STEUERUNG

Bewegung

Mit dem linken Stick steuert du die Bewegungen deines Charakters. Normalerweise drehst und bewegst du dich in die Richtung, in die du den Stick drückst. Durch Drücken der -Taste aber kannst du dich auf ein feindliches Ziel fixieren, sodass dein Charakter diesem immer zugewandt bleibt. Drückst du den Stick dann nach links oder rechts, führst du einen Seitenschritt aus; ziehst du ihn nach hinten, weichst du vom Ziel zurück. Es empfiehlt sich, immer wieder zwischen zwischen Zielfixierung und normaler Bewegung zu wechseln, denn es ist einfacher, schnell vorm Feind zu fliehen, wenn dieser nicht fixiert ist.
Bring dich auf diese Weise in Sicherheit, verschaff dir Zeit, deine Ausdauer zu regenerieren oder suche Deckung, um deinen Estus-Flakon zu benutzen. Beim Angreifen hingegen ist es mit aktivierter Zielfixierung leichter, erfolgreiche Kombos zu landen.
Bewege dich bei der Erkundung frei, aber gehe die meisten Gegner mit fixierter Bewegung an. Drücke die -Taste erneut, wenn du die Fixierung lösen musst, um schnell vor einem Feind zu fliehen, der die Überhand gewinnt.
Wenn du es mit kleineren Gruppen von Feinden zu tun hast, verwende die manuelle Kamerasteuerung anstatt sie zu fixieren, um zu vermeiden, dass man dich umzingelt.

Kamerasteuerung

Der rechte Stick kontrolliert deine Kamera. Ändere die Position, um deine Sichtlinie auf ein bestimmtes Ziel zu fixieren, um Ecken zu sehen oder um einen Raum nach Schätzen (oder Bedrohungen) abzusuchen.

Benutzung der -/– und -/-Tasten

Mit den -/– und -/-Tasten kontrollierst du deine Ausrüstung. Den Gegenstand in deiner rechten Hand benutzt du mit der – und der -Taste; den in der linken Hand mit der – und -Taste.
So setzt du beispielsweise einen Schild in deiner linken Hand mit der -Taste zum Blockieren ein. Drücke dann die -Taste um den Angriff eines Feindes zu parieren. Wenn das Timing stimmt, kannst du mit der -Taste kontern und einen kritischen Treffer landen.
Viele Waffen reagieren auch auf Bewegung und Haltung und ermöglichen unterschiedliche Angriffe, je nachdem, ob sie beidhändig, im Sprint oder beim Abrollen im Kampf ausgeführt werden.

Das Menü

Obwohl du das Spiel nicht pausieren kannst, gibt es ein Menü, das du mit der OPTIONS-Taste aufrufen kannst.
Mach dich mit den dort vorhandenen Optionen vertraut!
Sie geben dir Zugriff auf mehrere wichtige Bildschirme: Inventar, Ausrüstung, Status und System.
Das Systemmenü bietet dir eine Vielzahl von Optionen. Nimmt dir die Zeit, mit diesen Optionen zu experimentieren, bis du das ideale Steuerschema für deinen Spielstil gefunden hast. Konzentriere dich dabei ganz besonders auf Kamerageschwindigkeit, Helligkeit und Kameraachse.
Auf dem Statusbildschirm kannst du dir deinen Charakter und dessen Werte ansehen. Im Inventar kannst du auf deine Werkzeuge zugreifen und die Beschreibungen aller Gegenstände lesen, die du gefunden hast.
Rufe den Ausrüstungsbildschirm auf, um deine Schnellzugriffsleiste einzurichten, die Rüstung zu wechseln, Waffen zu wählen und mehr.

Ausweichen

Verwende die -Taste, um in die Richtung auszuweichen, die du im Gehen mit dem linken Stick einschlägst. Wenn dein Charakter stillsteht, lässt diese Aktion ihn einen plötzlichen Schritt zurück machen. Beide Manöver sind entscheidend für dein Überleben – übe dich also immer wieder im Ausweichen. Bewege dich in einer Rolle hinter deine Gegner, springe zurück, um schweren Angriffen zu entgehen oder weiche blitzschnell aus, um einem tödlichen Ansturm zu entrinnen.
Mit der Zeit wirst du lernen, wann es am besten ist, auszuweichen, wann eine Schildblockade angesagt ist und wann du parieren kannst. Aber Geduld: Es kann Tage oder gar Wochen dauern, bis du es beherrschst. Wenn du Dark Souls zum ersten Mal spielst, versuche, schwereren Angriffen auszuweichen und die leichteren zu blockieren. Auf dem Weg zur Meisterschaft ist dies am Sichersten.

Wechsel zwischen einhändiger und beidhändiger Haltung

Mit der -Taste kannst du zwischen einhändiger und beidhändiger Führung deiner aktuellen Waffe wechseln. Dies erleichtert es dir, spontan zu schwereren Angriffen zu wechseln, um dann wieder einen Schild oder eine andere Waffe einzusetzen, während sich dein Gegner erholt.
Viele schwere und sehr schwere Waffen sind am effektivsten, wenn sie beidhändig geführt werden.
Experimentiere mit ihnen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sie bei einhändiger und beidhändiger Führung reagieren.

 

© 2019 BANDAI NAMCO Entertainment Europe S.A.S.